Boxen International
"Bad Boy" Mike Tyson hat Ärger in Sao Paulo

Weil er angeblich einen Tag zuvor einen Kameramann vor einem Nachtclub tätlich angegriffen haben soll, muss sich "Bad Boy" Mike Tyson in Brasilien jetzt vor Gericht verantworten.

"Bad Boy" Mike Tyson hat wieder Ärger mit dem Gesetz: In Sao Paulo muss sich der 39 Jahre alte frühere Box-Weltmeister am Freitag vor Gericht verantworten, weil er einen Tag zuvor einen Kameramann vor einem Nachtclub tätlich angegriffen haben soll.

Tyson, der nach brasilianischem Recht nicht persönlich vor dem Richter erscheinen muss, gab zu, die Kamera des vermeintlichen Opfers zerstört zu haben. Allerdings wies er den Vorwurf des tätlichen Angriffs zurück. "Iron Mike" war aus Argentinien angereist, wo er Anfang der Woche Stargast in der neuen TV-Show des ehemaligen Fussballstars Diego Maradona war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%