Boxen International
Calzaghe nach Sieg über Hopkins auf dem Vormarsch

Seinen 45. Sieg feierte Boxer Joe Calzaghe in Las Vegas beim Punkterfolg über Bernard Hopkins. Dabei steckte der Waliser sogar einen Niederschlag in Runde eins weg.

Dreifach-Weltmeister Joe Calzaghe ist auch von den ganz großen Namen im Profibox-Lager nicht zu stoppen. Der 36 Jahre alte Waliser besiegte in der Nacht zum Sonntag im Thomas & Mack Center der US-Spielermetropole Las Vegas den sieben Jahre älteren ehemaligen Mittelgewichtsstar Bernard Hopkins nach zwölf Runden durch eine 2:1-Punktrichterentscheidung. Einen Titel gab es für den Fight im Halbschwergewicht nicht, aber viel Prestige und wohl auch eine Menge Geld für beide.

"Ich bin ein Legenden-Killer", sagte Calzaghe, der sich auch von einem Niederschlag in Runde 1 nicht beeindrucken ließ, nach seinem ersten US-Auftritt. Der Waliser, der von tausenden seiner Landsleute unterstützt wurde und seit dem 11. Oktober 1997 Champion im Supermittelgewicht ist, gewann auch seinen 45 Kampf.

Calzaghe: "Ein Sieg ist ein Sieg"

Im Supermittel hält der Rechtsausleger aus dem englischen Hammersmith mittlerweile die Gürtel der WBC, WBA und WBO. 21 Titelverteidigungen stehen zu Buche, unter anderem stoppte er auch den Cottbuser Mario Veit zweimal.

"Er hat mich in der ersten Runde erwischt, ich war erst zum dritten Mal in meiner Karriere am Boden. Ich wusste, dass der Kampf nicht schön wird, aber ein Sieg ist ein Sieg", sagte Calzaghe, der in dem intensiven Duell der aktivere Kämpfer war.

Nicht einverstanden mit dem Ergebnis war selbstverständlich Bernard Hopkins, der seinem Ehrennahmen "Executioner" (Henker) beinahe gerecht geworden wäre. Der 43-Jährige erwischte Calzaghe mit einer trockenen geraden Rechten auf die Kinnlade, der 3:1-Favorit bei den Buchmachern setzte sich kurz hin und boxte aber weiter, als ob nichts gewesen wäre.

Hopkins: "Sehen Sie in mein Gesicht, nicht eine Beule"

"Sehen Sie in mein Gesicht, nicht eine Beule - das war die gute alte Boxschule", sagte Hopkins, der die fünfte Niederlage seiner Karriere hinnehmen musste (48 Siege, ein Unentschieden, fünf Niederlagen).

Der Altstar ist mit 20 erfolgreichen WM-Titelverteidigungen Rekordhalter im Mittelgewicht und steht in einer Reihe mit Weltmeistern dieser traditionsreichen Gewichtsklasse wie Carlos Monzon (Argentinien/14 Titelverteidigungen) oder Marvellous Marvin Hagler (12).

Während Hopkins zunächst mit seiner Ehefrau und seinem Management, der Golden Boy Promotion von Superstar Oscar de la Hoya, über die Fortsetzung seiner Karriere sprechen will, geht es für Joe Calzaghe auf jeden Fall weiter. Die nächste Legende hat er schon im Visier: "Vielleicht Roy Jones Jr.."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%