Boxen International
Ex-Champ Tyson steigt wieder in den Ring

Der frühere Profi-Boxer Mike Tyson kehrt in den Ring zurück. Im Rahmen der neu geschaffenen "Mike Tyson World Tour" will der Ex-Weltmeister an unterschiedlichen Orten jeweils vier Sparringsrunden vor Publikum austragen.

Auf der Suche nach neuen Geldquellen hat Ex-Box-Weltmeister Mike Tyson die "Mike Tyson World Tour" ins Leben gerufen. In der am 20. Oktober beginnenden Serie will der frühere Weltmeister aller Klassen jeweils vier Runden Sparring gegen verschiedene Gegner durchführen.

"Ich habe neulich in Las Vegas trainiert, um mein Gewicht zu halten. Jeden Tag standen 2000 Leute am Ring, um mich zu sehen. Da kam mir die Idee, die Sache zu vermarkten", sagte Tyson, der zunächst in Youngstown (US-Bundesstaat Ohio) auf Corrie Sanders trifft.

Tyson stand letztmals im Juni 2005 im Ring und verlor gegen Kevin Mcbride. Sein Rücktritt vom Boxsport sei dennoch unwiderruflich: "Ich habe derzeit keinen Wert für die Gesellschaft. Ich glaube nicht, dass es sich lohnt, Geld für mich auszugeben. Außerdem habe ich keinen Stress mehr."

Die Trainingstour des Ex-Weltmeisters soll im US-Fernsehen für 29,95 Dollar übertragen werden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%