Boxen International
Für 100 Millionen steigt Lewis wieder in den Ring

Sollte Ex-Weltmeister Lennox Lewis noch einmal in den Ring steigen, dann nur für viel Geld. Der Brite würde bei einer Börse von 100 Mill. Dollar über ein Comeback nachdenken.

Der ehemalige Box-Weltmeister Lennox Lewis hat seine Comeback-Pläne bestätigt und will bei einem möglichen Kampf gegen Schwergewichts-Champion Witali Klitschko noch einmal kräftig abkassieren. "Wenn mir jemand richtig Geld bezahlt, werde ich wieder kämpfen", sagte der 43-Jährige der britischen Mail on Sunday und sprach von einer Börse von rund 100 Mill. Dollar.

"Ich muss es nicht machen. Ich brauche das Geld nicht, und mein Erbe spricht für sich selbst. Aber der Boxport braucht mich. Die Schwergewichtsszene ist total langweilig. Alle Persönlichkeiten sind abgetreten. Ich möchte meinen Sport retten", meinte Lewis. Das Klitschko-Lager führte mit den Anwälten des Briten, der das Training wieder aufgenommen hat, bereits erste Vorgespräche. Weitere Verhandlungen sollen folgen.

Letzter Kampf im Juni 2003

Seinen bisher letzten Kampf bestritt Lewis im Juni 2003, als er Klitschko durch technischen K.o. in der sechsten Runde besiegte. Der Erfolg gegen den Ukrainer gilt bis heute als glücklich. Klitschko hatte nach Punkten in Führung gelegen, wurde wegen einer Cutverletzung jedoch aus dem Ring genommen. Zu einem Rückkampf hatte sich Lewis bisher nicht bereit erklärt.

Klitschko selbst war erst vor zwei Wochen aus dem Ruhestand zurückgekehrt und hatte den WBC-Titel auf eindrucksvolle Weise mit einem Sieg gegen Samuel Peter aus Nigeria gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%