Boxen International
Hopkins will Schwergewichten das Fürchten lehren

Ex-Mittelgewichts-Weltmeister Bernard Hopkins hat sechs Monate nach seinem Rückzug aus dem Boxring ein spektakuläres Comeback im Schwergewicht angekündigt: "Ich will den Schwergewichtstitel zurück in die USA holen."

Ein spektakuläres Comeback hat der ehemalige Champion Bernard Hopkins nur sechs Monate nach seinem Rückzug aus dem Profiboxen angekündigt. "Ich will den Schwergewichtstitel Titel zurück in die USA holen", sagte der 41 Jahre alte einstige Weltmeister aller Verbände im Mittelgewicht am Dienstag. Hopkins will nach der WBC-Krone im Schwergewicht greifen, die derzeit der Kasache Oleg Maskajew hält.

Weltmeister bei der WBA ist derzeit der russische Riese Nikolai Walujew, den Titel beim vierten anerkannten Weltverband WBO hält der Ukrainer Wladimir Klitschko. Den Mut zu dieser Entscheidung habe Hopkins aus seinem vorerst letzten Kampf geschöpft, als er im Juni in einem Halbschwergewichts-Duell Ex-Weltmeister Antonio Tarver besiegte. Hopkins: "Ich werde der Kerl sein, der den guten Ruf der amerikanischen Kämpfer bewahrt."

Hopkins mit beeindruckender Kampfbilanz

Bernard Hopkins, der sich in seiner außergewöhnlichen Karriere den Ehrennahmen "The Executioner" (Scharfrichter) erarbeitete, will sich noch bis zum Jahresende auf 200 amerikanische Pfund hochtrainieren, was einem Gewicht von 90,5 Kilogramm entspricht. Derzeit wiegt Hopkins 81,5 Kilogramm.

In seiner 18-jährigen Profikarriere boxte der Ausnahmeathlet im Mittelgewicht, wo das Limit im Profilager bei 72,5 Kilogramm liegt. Dabei baute sich Hopkins einen beeindruckenden Rekord mit 47 Siegen mit 32 Knockouts bei nur einem Unentschieden und vier Niederlagen auf und stellte mit 20 erfolgreichen Titelverteidigungen einen Rekord für diese Gewichtsklasse auf. Dabei löschte er die frühere Bestmarke des legendären Argentiniers Carlos Monzon (14) aus. Seine WM-Gürtel verlor er gegen seinen Landsmann Jermain Taylor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%