Boxen International
Tyson trauert um seine Tochter

Die vierjährige Tochter des Ex-Boxweltmeisters Mike Tyson erlag am Dienstag in Phoenix schweren Verletzungen, die das Kind tags zuvor bei einem Spielunfall erlitten hatte.

Der frühere Profi-Boxweltmeister Mike Tyson trauert um seine Tochter Exodus. Das vierjährige Mädchen erlag am Dienstag in Phoenix schweren Verletzungen, die das Kind tags zuvor bei einem Spielunfall im Haus seiner Mutter erlitten hatte. Der 42 Jahre alte Tyson war am Montag aus Las Vegas nach Arizona ins Krankenhaus gekommen und wachte am Bett seiner Tochter.

Für Tyson, eine der schillerndsten Persönlichkeiten der Box-Geschichte, bedeutet der Tod seiner Tochter einen erneuten Schicksalsschlag. Der Ex-Champion aller Klassen, der nicht mit Exodus sowie deren Mutter und Bruder Miguel zusammengelebt hat, ist Vater von insgesamt sechs Kindern.

Exodus Tyson, die sich beim Spiel in einem Kabelseil verwickelt und dabei selbst stranguliert hatte, war laut Polizeiangaben zu Wochenbeginn in einem "extrem kritischen Zustand" vom alarmierten Notarzt in die Klinik eingeliefert worden. Nach Berichten mehrerer US-Medien war das Kind nur noch durch technische Hilfe am Leben gehalten worden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%