Boxen International
Vier Boxer wollen Kampf gegen Wladimir Klitschko

Der nächste Herausforderer von Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko wird in einem Vierer-Turnier ermittelt. Zunächst kämpft Alexander Powetkin gegen Chris Byrd, danach boxt Calvin Brock gegen Eddie Chambers.

Bevor Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko seinen nächsten Gegner kennen wird, werden noch drei Kämpfe seiner möglichen Kontrahenten stattfinden. In einem von der International Boxing Federation (IBF) veranstalteten Vierer-Turnier treffen zunächst der russische Olympiasieger Alexander Powetkin aus dem Berliner Sauerland-Boxstall und Ex-Champion Chris Byrd (USA) sowie die beiden US-Amerikaner Calvin Brock und Eddie Chambers aufeinander. Die beiden Sieger ermitteln dann im "Final Eliminator" den Gegner Klitschkos.

Während Powetkin und Chambers noch unbesiegt sind, wurden Brock und Byrd von Klitschko bereits bezwungen. Brock unterlag dem Ukrainer im November 2006 durch technischen K.o., Byrd musste sich dem Weltmeister im April 2006 ebenfalls durch technischen K.o. geschlagen geben und unterlag Klitschko im Oktober 2001 zudem nach Punkten.

Die genauen Modalitäten des Turniers werden derzeit verhandelt. "Es sind mehrere Szenarien möglich", sagte Sauerland-Sportdirektor Hagen Doering: "Natürlich versuchen wir alles, den Kampf von Powetkin gegen Byrd als Veranstalter in Deutschland auszurichten."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%