Boxen National
Conti coacht Axel Schulz bei Comeback-Versuch

Schwergewichtsboxer Axel Schulz wird bei seinem Comeback vom amerikanischen Coach Richard Conti betreut. Zudem hat der 37-Jährige bereits einen TV-Vertrag mit dem privaten Fernsehsender RTL unterschrieben.

Dem geplanten Comeback von Schwergewichtsboxer Axel Schulz steht nichts mehr im Weg: Bei seiner für Ende des Jahres geplanten Rückkehr in den Boxring wird der 37-jährige vom Amerikaner Richard Conti (68) betreut. Das berichtet die Zeitschrift Sport Bild in ihrer Mittwoch-Ausgabe. Conti, selbst ein ehemaliger Leichtgewichtler, trainierte früher unter anderem die Schwergewichtsweltmeister Tony Tucker und Tim Witherspoon.

Axel Schulz hat für sein Comeback eine entsprechende Vereinbarung mit dem privaten Fernsehsender RTL unterschrieben. Der TV-Vertrag sieht darüber hinaus weitere Kämpfe von Schulz vor.

Austragungsort, Gegner und das genaue Datum des ersten Kampfes von Schulz nach seinem Rücktritt vom Boxsport 1999 stehen noch nicht fest. Der Brandenburger hatte als Profi eine Kampfbilanz von 25 Siegen bei fünf Niederlagen und einem Unentschieden.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%