Boxen National
Entthronter Arslan denkt nicht ans Aufhören

Auch nach der Niederlage im WM-Kampf gegen Guillermo Jones hängt Schwergewichtler Firat Arslan die Boxhandschuhe nicht an den Nagel: "Ich komme wieder", sagte der 38-Jährige.

Trotz des verlorenen WM-Titels durch die Niederlage am vergangenen Samstag gegen Guillermo Jones aus Panama will Profiboxer Firat Arslan seine Karriere fortsetzen. "Ich komme wieder, werde auf jeden Fall wieder boxen. Aber ich will keine Gurkenkämpfe. Dafür habe ich nicht 20 Jahre geboxt", sagte der 38 Jahre alte Deutsch-Türke aus Süßen der Bild-Zeitung.

Der Cruisergewichtler hatte sich den WM-Gürtel am 24. November 2007 durch einen Sieg gegen Altstar Virgil Hill (USA) geholt und ihn im Mai gegen Darnell Wilson (USA) erfolgreich verteidigt. Gegen Jones war Arslan allerdings chancenlos und verlor in Hamburg durch technischen K.o. in der zehnten Runde.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%