Boxen National
"König Arthur" sticht Klitschkos aus

Arthur Abraham darf sich zum dritten Mal in Serie "Boxer des Jahres" nennen. Dabei ließ der IBF-Champion die Gebrüder Klitschko hinter sich. Bei den Frauen siegte Susi Kentikian.

Der IBF-Mittelgewichts-Weltmeister Arthur Abraham ist zum dritten Mal in Folge zu Deutschlands "Boxer des Jahres" gewählt worden. Der 28-Jährige erhielt von den Lesern des Fachmagazins Boxsport sowie einer zehnköpfigen Experten-Jury die meisten Stimmen und verwies die beiden ukrainischen Schwergewichts-Weltmeister Witali und Wladimir Klitschko auf die Plätze zwei und drei.

Zur "Boxerin des Jahres" wurde zum ersten Mal die Hamburgerin Susianna Kentikian gewählt. Die Fliegengewichts-Weltmeisterin siegte vor Ina Menzer (Mönchengladbach) und die für den Berliner Sauerland-Stall boxende Norwegerin Cecilia Braekhus. Bei der Wahl zum "Trainer des Jahres" gab es in diesem Jahr ein Novum: Fritz Sdunek und Ulli Wegner lagen gleichauf und teilen sich den Titel. Auf Rang drei folgt Michael Timm.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%