Boxen WM
Arslan will WBA-Titel gegen Wilson verteidigen

WBA-Weltmeister Firat Arslan wird voraussichtlich seinen Titel gegen den US-Amerikaner Darnell Wilson verteidigen. Als Termin für den Kampf in Stuttgart ist der 3. Mai festgelegt.

Box-Weltmeister Firat Arslan aus Rottweil wird am 3. Mai seinen WBA-Titel im Cruisergewicht verteidigen. Offiziell steht der Gegner um den WM-Titel in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle (live im ZDF) noch nicht fest. Aber Arslan äußerte sich bereits in Richtung des US-Amerikaners Darnell Wilson. Die Verantwortlichen von Arslans Universum-Boxstall wollten am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Stuttgart den Herausforderer noch nicht offiziell benennen.

"Wenn er es werden sollte, dann treffe ich auf einen starken Gegner. Er schlägt ähnlich hart wie Mike Tyson und boxt auch so ähnlich", erklärte der Schwarzwälder, der sich in den kommenden zwei Wochen mit seinem Trainer Valentin Silaghi in einem Trainingslager im österreichischen Sölden auf den Kampf vorbereiten wird.

Dimitrenko wird langsam ungeduldig

Mit nach Österreich wird Arslans Freund Luan Krasniqi reisen. Auch Krasniqi, dessen geplanter EM-Kampf gegen den Ukrainer Alexander Dimitrenko Anfang März wegen der kurzfristigen Absage Dimitrenkos platzte, strebt eine baldige Rückkehr in den Ring an.

Ein Duell mit Dimitrenko scheint allerdings ausgeschlossen, da der Ukrainer, der bislang alle seine 27 Kämpfe im Berufsboxlager gewonnen hat, einen WM-Kampf anstrebt. "Ich will einen WM-Fight. Ich will nicht mehr auf der Stelle treten", sagte Dimitrenko, dessen Gegner für die Veranstaltung in Stuttgart noch nicht feststeht.

Ebenfalls noch ohne Gegnerin ist Lokalmatadorin Alesia Graf, die ihren Weltmeistertitel im Junior-Bantamgewicht in ihrer Heimatstadt verteidigen will.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%