Boxen WM
Erdei nach Punktsieg weiter Weltmeister

Durch einen 2:1-Punktsieg über den Panamaer Tito Mednoza hat Zsolt Erdei am Samstagabend seinen Weltmeistertitel nach WBO-Version im Halbschwergewicht verteidigt. Der Ungar bleibt somit als Profi ungeschlagen.

Profiboxer Zsolt Erdei bleibt Weltmeister im Halbschwergewicht. Der Ungar verteidigte beim Kampfabend in Dresden am Samstagabend seinen Titel nach Version der WBO gegen Tito Mendoza aus Panama durch einen 2:1-Punktsieg über zwölf Runden erfolgreich und bleibt als Profi ungeschlagen.

Erdei verbuchte vor knapp 4 500 Zuschauern in der neuen Eishalle an der Elbe seinen 28. Sieg im 28. Kampf und verteidigte das WBO-Championat zum neunten Mal erfolgreich. Dagegen kassierte sein unterlegener Kontrahent aus Mittelamerika die achte Niederlage im 44. Kampf.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%