Boxen WM
Häußlers WM-Fight abgesagt

Der erste WM-Kampf von Box-Profi Danilo Häußler (Frankfurt/Oder) am 23. Juni in Zwickau gegen Alejandro Berrio ist geplatzt. Grund sind Unstimmigkeiten der Sauerland-Promotion mit dem Management des Kolumbianers.

Box-Profi Danilo Häußler (Frankfurt/Oder) muss weiter auf seine WM-Chance warten. Sein Kampf am 23. Juni in Zwickau gegen den Weltmeister im Supermittelgewicht des Verbandes IBF, Alejandro Berrio, ist geplatzt. Wie die Märkische Oderzeitung in ihrer Dienstag-Ausgabe schreibt, wurde der Fight wegen Unstimmigkeiten der veranstaltenden Berliner Sauerland-Promotion mit dem Management des Kolumbianers abgesetzt.

Der 31 Jahre alte Schützling von Trainer Manfred Wolke reagierte am Montag geschockt. "Zehn Jahre bin ich jetzt Profi und habe immer auf einen Kampf um die Weltmeisterschaft hingearbeitet. Jetzt war es endlich so weit - und nun das. Ich kann gar nicht sagen, wie sauer und enttäuscht ich bin."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%