Boxen WM
Halmich kann 50. Sieg einfahren

Box-Weltmeisterin Regina Halmich will sich von ihrem möglichen 50. Sieg im Kampf am Samstag gegen Viktoria Milo nicht blenden lassen. "Jubiläen sind gefährlich. Häufig ist es ja so, dass Statistiken wenig aussagen."

Seit zehn Jahren ist sie die Frontfrau des Frauenboxens - am Samstag kann Regina Halmich ihren 50. Sieg einfahren. Vor dem Kampf gegen Viktoria Milo im Burg-Wächter-Castello in Düsseldorf (live im ZDF ab 22 Uhr) wird die 29 Jahre alte Wibf-Weltmeisterin im Fliegengewicht aber keineswegs übermütig. "Jubiläen sind gefährlich. Häufig ist es ja so, dass Statistiken wenig aussagen", erklärte Halmich am Dienstag auf der Pressekonferenz im Beisein ihrer Gegnerin.

Die Ungarin Milo traf mit 50-minütiger Verspätung ein und brachte aber den nötigen Respekt mit. "Regina Halmich ist eine große Sportlerin", sagte die acht Zentimeter größere Milo, die einen Kampfrekord von 15 Siegen bei fünf Niederlagen aufweist.

In einem weiteren WM-Kampf verteidigt der Rumäne Zsolt Erdei seinen WBO-Titel im Halbschwergewicht gegen den Australier Paul Murdoch und will dabei seine weiße Weste mit 23 Siegen in 23 Kämpfen wahren. "Aussie" Murdoch, der 22 Stunden nach Deutschland unterwegs war, gewann von 31 Kämpfen 25 (ein Unentschieden, fünf Niederlagen), 16 davon vorzeitig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%