Boxen WM
Hamburger Sartison erhält zweite WM-Chance

Dimitri Sartison darf weiter vom WM-Titel im Supermittelgewicht träumen. Der Hamburger Boxer kämpft am 28. November gegen Stjepan Bozic zum zweiten Mal um den WBA-Gürtel.

Der Hamburger Dimitri Sartison bekommt seine zweite WM-Chance und boxt am 28. November in Oberhausen gegen Stjepan Bozic aus Kroatien um den vakanten WBA-Titel im Supermittelgewicht. Die WBA ernannte den bisherigen Weltmeister Mikkel Kessler aus Dänemark zu ihrem Superchamp, da dieser wegen der Teilnahme am Super-Six-Turnier der sechs weltbesten Boxer dieser Gewichtsklasse seinen Pflichtverteidigungen nicht nachkommen kann.

Gegen Kessler hatte der gebürtige Kasache Sartison im Kampf um den vor rund anderthalb Jahren ebenfalls vakanten WBA-Gürtel seine bisher einzige Niederlage in 26 Profifights erlitten. Bozic weist eine Bilanz von 23 Siegen und drei Niederlagen auf.

Beim Hauptkampf in Oberhausen kommt es zum Rematch zwischen Luan Krasniqi (Rottweil) und Alexander Dimitrenko (Ukraine), die sich um den Interkontinental-Titel der WBO duellieren.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%