Boxen WM
Klitschko-Kampf steht auf der Kippe

WBC-Schwergewichts-Weltmeister Witali Klitschko muss um seinen Kampf um die WM-Krone am 12. November in Las Vegas gegen Hasim Rahman bangen. Der ukrainische Champion erlitt im Training eine Verletzung am rechten Knie.

Der WM-Kampf von WBC-Schwergewichts-Weltmeister Witali Klitschko gegen Herausforderer Hasim Rahman am 12. November in Las Vegas steht auf der Kippe. Der ukrainische Champion erlitt im Training eine Verletzung am rechten Knie und muss möglicherweise eine Zwangspause einlegen. Eine endgültige Entscheidung wollte Klitschko nach einem Arzttermin am Samstag in Los Angeles treffen.

Klitschko hatte sich intensiv in LA auf den Kampf vorbereitet. Das Duell gegen Rahman, der 2001 in Südafrika mit einem sensationellen K.o.-Sieg in der 5. Runde über den englischen Titelträger Lennox Lewis schon einmal Schwergewichts-Weltmeister geworden war, sollte ursprünglich am 30. April dieses Jahres ausgetragen werden. Damals platzte der Kampf wegen einer Rückenverletzung von Klitschko.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%