Boxen WM
Klitschko-Karten heiß begehrt

14 000 Tickets sind in wenigen Stunden über die Theke gegangen. Damit ist der WM-Boxkampf von Wladimir Klitschko und Chris Byrd am 22. April in Mannheim der am schnellsten ausverkaufte Fight aller Zeiten in Deutschland.

Wladimir Klitschko zieht die Massen in seinen Bann. Ein Riesenandrang auf die Eintrittskarten war die Folge. Innerhalb von 48 Stunden war der Kampf zwischen Wladimir Klitschko und Chris Byrd um die IBF-Weltmeisterschaft im Schwergewicht am 22. April in Mannheim ausverkauft. Sämtliche 14 000 Tickets für die APA-Arena waren bereits zwei Stunden nach dem Verkaufsbeginn vergriffen, der Kampf ist damit der am schnellsten ausverkaufte Boxkampf aller Zeiten in Deutschland.

Klitschkos dritte Chance auf WM-Gürtel

"Dies beweist die Bedeutung dieses Kampfes und dass Chris und ich nicht nur in den USA, sondern überall auf der Welt sehr bekannt sind", erklärte Herausforderer Wladimir Klitschko. Für den 29-Jährigen ist der Kampf die dritte Chance auf einen WM-Gürtel. Seinen ersten Titel gewann der Ukrainer im Oktober 2000 in Köln, als er Byrd in Köln nach Punkten klar besiegte und sich den Gürtel des Verbandes WBO umlegen konnte.

Im April 2004 unterlag er bei einem erneuten Anlauf auf den WBO-Titel dem Amerikaner Lamon Brewster durch technischen K.o. in der fünften Runde. Klitschko hat drei seiner 48 Profikämpfe verloren. Byrd blieb in 39 von 42 Fights siegreich. Er ist IBF-Weltmeister seit Dezember 2002.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%