Boxen WM
Klitschko will Kampf im Düsseldorfer Stadion

Wladimir Klitschko will seinen WM-Kampf gegen Pflichtherausforderer Eddie Chambers im Düsseldorfer Stadion bestreiten. Sein Bruder Witali möchte indes gegen David Haye antreten.

Profibox-Schwergewichtsweltmeister Wladimir Klitschko hat für seinen nächsten Kampf eine speziellen Ort im Blick. "Ich möchte meinen nächsten Kampf gegen Pflichtherausforderer Eddie Chambers Ende März im Fußballstadion in Düsseldorf machen. Mein Kampf gegen Chagaev auf Schalke war ein gigantisches Gefühl", sagte der Weltmeister der Verbände IBF und WBO im Gespräch mit Sport Bild.

Der Ukrainer hatte seine Titel im vergangenen Juni im WM-Stadion auf Schalke gegen Herausforderer Ruslan Chagaev aus Usbekistan erfolgreich durch technischen K.o. in der zehnten Runde verteidigt.

Witali will Titelvereinigung gegen David Haye

Sein fünf Jahre älterer Bruder Witali, Weltmeister im Schwergewicht nach WBC-Version, unterstrich derweil, dass sein größter Wunsch für 2010 die Titelvereinigung gegen WBA-Champion David Haye ist. "Alle Gürtel der großen Boxverbände sollen in den Familienbesitz der Klitschkos", sagte der 38-Jährige.

Das mit Spannung erwartete Duell in der "Königsklasse" wird möglicherweise im Herbst 2010 im Londoner Wembleystadion ausgetragen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Brite Haye die für das Frühjahr 2010 terminierte Pflichtverteidigung gegen John Ruiz aus den USA gewinnt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%