Boxen WM
Maske und Hill steigen in München in den Ring

Der Fight zwischen Henry Maske und Virgil Hill wird in der Münchner Olympiahalle stattfinden. Wer Maske bei seinem Comeback-Versuch im Frühjahr 2007 als Trainer betreuen wird, ist hingegen weiterhin unklar.

Die bayrische Metropole München ist Schauplatz für das Comeback des ehemaligen Box-Weltmeisters Henry Maske. Zehn Jahre nach seiner Niederlage gegen Virgil Hill wird der 42-Jährige bei der Revanche gegen den amtierenden WBA-Weltmeister (42) aus den USA erneut in der Olympiahalle in den Ring steigen. Dies wurde am Mittwoch beim ersten gemeinsamen Auftritt der beiden Kontrahenten auf einer Pressekonferenz in München bekannt.

Eine Entscheidung, wer Maske bis zum Kampf im Februar oder März 2007 trainieren wird, soll in den kommenden Tagen fallen. Laut Maske stehen nur noch sein Ex-Coach Manfred Wolke und US-Trainer Teddy Atlas zur Auswahl. "Beide sind bereit, mich zu trainieren. Ich denke, dass wir in den nächsten Tagen zu einer Lösung kommen werden", sagte der "Gentleman".

New York oder Frankfurt/Oder

Bei einer Entscheidung für Atlas müsste der frühere IBF-Champion, der sich bereits seit März auf den Kampf im Cruiser-Gewicht vorbereitet und für den es definitiv der letzte Fight seiner Karriere werden soll, allerdings in den kommenden Monaten nach New York umziehen. Mit Wolke könnte Maske in Frankfurt/Oder trainieren.

Bei seinem ersten öffentlichen Auftritt als Boxer zehn Jahre nach seinem tränenreichen Abschied und der Punkte-Niederlage gegen Hill in München hat der 42-Jährige noch einmal seine Beweggründe für seine Rückkehr dargestellt. "Hill ist nur zwölf Tage jünger als ich, und er ist zuletzt Weltmeister geworden. Dies hat in mir eine besondere Reaktion ausgelöst. Es ist für mich eine große Herausforderung, ob ich dieses Niveau noch einmal erreichen kann. Ich will es noch einmal wissen. Ich traue es mir aber definitiv zu", sagte Maske.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%