Boxen WM
Mittelgewichtler Taylor bleibt WBC-Champion

US-Mittelgewichtler Jermain Taylor bleibt Weltmeister nach Version des World Boxing Councils (WBC). Der Olympiadritte von Sydney siegte am Samstagabend in Memphis gegen seinen Landsmann Cory Spinks.

Mittelgewichtler Jermain Taylor aus den USA hat seinen WM-Titel nach Version des World Boxing Councils (WBC) erfolgreich verteidigt. Der Olympiadritte von Sydney siegte am Samstagabend in Memphis gegen seinen Landsmann Cory Spinks nach zwölf Runden mit 2:1-Richterstimmen. Taylor blieb damit auch im 27. Profikampf (17 K.o.) ungeschlagen. Spinks, Sohn des ehemaligen Schwergewichts-Champs Leon Spinks, kassierte im 40. Kampf seine vierte Niederlage.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%