Boxen WM
Regina Halmich bleibt das Maß aller Dinge

In Düsseldorf verteidigte Regina Halmich ihren WM-Titel und bleibt damit das Maß aller Dinge. Die Karlsruherin besiegte in ihrem 42. WM-Kampf ihre ungarische Herausforderin Viktoria Milo einstimmig nach Punkten.

Titelverteidigerin Regina Halmich hat in Düsseldorf ihren Box-Weltmeistertitel im Fliegengewicht erfolgreich verteidigt. Die Karlsruherin besiegte in ihrem 42. WM-Kampf ihre ungarische Herausforderin Viktoria Milo über zehn Runden einstimmig nach Punkten. Die 29-Jährige vom Hamburger Universum-Stall feierte damit im 52. Profikampf den 50. Sieg bei einer Niederlage und einem Unentschieden.

Zuvor hatte auch ihr Stallkollege Szolt Erdei seinen WBO-Gürtel im Halbschwergewicht behalten. Der Ungar feierte mit einem technischen K.o. nach 19 Sekunden der zehnten Runde gegen den australischen Herausforderer Paul Murdoch seine fünfte erfolgreiche Titelverteidigung. Für Erdei war es der 24. Sieg im 24. Profikampf, 15 davon vorzeitig.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%