Boxen WM
Sdunek schätzt Erdei stärker ein

Am 29. Juli tritt Zsolt Erdei aus Ungarn im Duell um die WBO-Halbschwergewichts-WM gegen seinen Berliner Herausforderer und "Stallkollegen" Thomas Ulrich an. Für Coach Fritz Sdunek ist der Ungar klarer Favorit.

Trainer Fritz Sdunek glaubt an eine erfolgreiche Titelverteidigung des Ungarn Zsolt Erdei, wenn dieser im internen Universum-Stallduell um die WBO-Halbschwergewichts-Weltmeisterschaft gegen den Berliner Thomas Ulrich am 29. Juli in Oberhausen antritt. "Beide haben schon gegeneinander gesparrt und dabei war Zsolt dank seiner Schnelligkeit überlegen", erklärte der Coach am Donnerstag in Hamburg.

Für Promoter Klaus-Peter Kohl gibt es bei diesem Vergleich keinen Favoriten: "Ich erwarte einen brisanten und spannenden Kampf, der polarisiert." Kohl wies damit Kritik an dem internen Fight zurück.

Am vergangenen Wochenende hatte in München im Super-Mittelgewicht das Schweriner Talent Jürgen Brähmer gegen seinen Stallgefährten Mario Veit aus Cottbus überraschend seine erste Niederlage kassiert.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%