Boxen WM
Sturm freut sich auf Kampf am Nürburgring

Felix Sturm geht mit Vorfreude in seine Pflicht-Titelverteidigung gegen Khoren Gevor. "Es ist ein besonderer Ort, an dem dieser Kampf stattfinden wird", sagte der Boxprofi.

Box-Weltmeister Felix Sturm freut sich auf seine Pflicht-Titelverteidigung gegen EM-Champion Khoren Gevor am Samstag am Nürburgring (22.30 Uhr/live im ZDF). "Es ist ein besonderer Ort, an dem dieser Kampf stattfinden wird", sagte Sturm über das Duell in der neuen Ring.Arena am Vorabend des Formel-1-Rennens.

Seinen Universum-Stallkollegen Gevor, der Nummer zwei der WBA-Weltrangliste ist, nimmt der Mittelgewichts-Champion der WBA dabei sehr ernst. "Khoren ist nicht umsonst der Pflichtherausforderer der WBA. Wir kennen uns sehr genau", meinte Sturm, der bereits zum dritten Mal innerhalb eines Jahres den jeweiligen Pflichtverteidiger boxt, bei der offiziellen Pressekonferenz am Montag am Nürburgring. Gevor gab sich sehr selbstbewusst. "Dieser Kampf wird durch die Psyche entschieden. Ich habe bei meinem letzten Kampf in Finnland eine Halle mit 9 000 Zuschauern zum Schweigen gebracht. Am Samstag wird es hoffentlich wieder sehr still werden", sagte Gevor.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%