Boxen WM
Sturm strebt am 20. Oktober Titelverteidigung an

Am 20. Oktober muss Felix Sturm seinen Weltmeisterschaftstitel im Mittelgewicht gegen den Herausforderer Randy Griffin aus den USA verteidigen. Der Kampf wird im umgebauten Tennisstadion in Halle ausgetragen.

Für Mittelgewichts-Weltmeister Felix Sturm steht die nächste Titelverteidigung auf dem Plan, wenn er am 20. Oktober im westfälischen Halle seinen WBA-Gürtel behaupten muss. Sein Pflichtherausforderer wird Randy Griffin aus den USA sein. Der 30 Jahre alte Amerikaner hat nur einen von 27 Kämpfen verloren und zweimal unentschieden geboxt. Er qualifizierte sich für den WM-Kampf durch einen Punktsieg gegen Ex-Weltmeister Maselino Masoe (Samoa), gegen den Sturm im März 2006 den WM-Titel geholt hat. Griffin wird von Don King gemanagt.

Sturm verlor zwei seiner 30 Profikämpfe. Erst im Juni verteidigte der Leverkusener seinen Titel durch einen Punktsieg in Stuttgart gegen Noe Tulio Gonzalez Alcoba (Argentinien). "Ich bin absolut heiß aufs Boxen", erklärte der 28-Jährige, "diese Motivation und Euphorie will ich jetzt ausnutzen."

Sturms Promoter Klaus-Peter Kohl veranstaltet erstmals einen Kampfabend im umgebauten Tennisstadion in Halle, wo zuletzt im November 2006 mit dem missglückten Comeback von Axel Schulz eine Box-Veranstaltung stattfand.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%