Boxen WM
Ulrich will Titelchance gegen Erdei nutzen

Nach der K.o.-Niederlage gegen den Polen Thomas Adamek vor neuneinhalb Monaten bekommt der Deutsche Thomas Ulrich erneut einen Titelkampf. Am Samstag trifft der 31-Jährige in Oberhausen auf WBO-Weltmeister Zsolt Erdei.

Profiboxer Thomas Ulrich will am Samstagabend den ganz großen Wurf schaffen. Neuneinhalb Monate nach seiner bitteren K.o.-Niederlage gegen den Polen Thomas Adamek greift der 31-Jährige in der Arena in Oberhausen gegen den noch ungeschlagenen WBO-Weltmeister Zsolt Erdei erneut nach der Krone.

"Ich habe noch mal alles getan, um mich zu verbessern. Der Weg zum WM-Titel geht nur über die härtesten Brocken", erklärte Ulrich am Montag auf der Pressekonferenz in einem Steakhaus im Centro in Oberhausen.

"Der Kampf hat mir Selbstvertrauen gegeben"

Der Olympiadritte von 1996 war in seiner ersten WM am 15. Oktober in Düsseldorf nach einer spektakulären Ringschlacht gegen den polnischen WBC-Champion Tomasz Adamek in der 6. Runde K.o. gegangen. Seitdem hat Ulrich einen Zehnrunder gegen Henry Saenz aus Nicaragua nach Punkten gewonnen. "Der Kampf hat mir Selbstvertrauen gegeben", sagte der eigenwillige Deutsche, der von 31 Profikämpfen zwei verlor.

Erdei ist Stallkollege von Ulrich bei der Universum Box-Promotion und hat alle seiner bislang 24 Profikämpfe gewonnen. Für den Ungarn ist es die sechste Titelverteidigung. "Ich muss sehr aufmerksam sein, Thomas ist ein sehr guter Boxer", sagte Erdei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%