Boxen WM
"Uru" Gonzalez Alcoba fordert Weltmeister Sturm

Box-Weltmeister Felix Sturm wird am 30. Juni in Stuttgart zur Verteidigung seines WBA-Mittelgewichtstitels gegen den weitgehend unbekannten Uruguayer Noe Tulio Gonzalez Alcoba in den Ring steigen.

Nachdem Boxprofi Felix Sturm seinen WBA-Titel im Mittelgewicht erfolgreich zurückerobert hat, steht am 30. Juni in Stuttgart die erste Titelverteidigung an. Gegner wird dabei Noe Tulio Gonzalez Alcoba aus Uruguay sein. Der 28-Jährige ist in 14 Profikämpfen zwar noch ungeschlagen, hat aber noch nie gegen einen namhaften Gegner geboxt und steigt erstmals in seiner Karriere außerhalb Südamerikas in den Ring. Alcoba wird in der unabhängigen Computerrangliste nur an Position 85 geführt. Es ist die erste WM-Chance seiner Karriere.

Sturm hatte am 28. April in Oberhausen mit einem Sieg über den Spanier Javier Castillejo den WM-Titel zurückerobert und tritt nun in der Porsche-Arena zu einer freiwilligen Titelverteidigung gegen einen ausgesuchten Gegner an. Der 28-jährige Leverkusener hat von 29 Kämpfen zwei verloren, der Computer führt ihn auf Platz elf im Weltranking.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%