Boxen WM
Walujew plant WM-Fight in Hannover

Die Box-Fans in Hannover dürfen sich auf einen tollen Kampf freuen: Schwergewichts-Boxweltmeister Nikolai Walujew plant seine Titelverteidigung am 3. Juni in der niedersächsischen Landeshauptstadt.

Die niedersächsische Metropole Hannover kann sich offenbar auf einen WM-Fight freuen: Schwergewichts-Boxweltmeister Nikolai Walujew soll seinen WBA-Titel erstmals am 3. Juni in Hannover verteidigen. Der Gegner für die freiwillige Titelverteidigung des 32 Jahre alten Russen steht noch nicht fest. Im Gespräch ist der 29 Jahre alte Owen Beck aus Jamaica, der in der unabhängigen Computerrangliste nur auf Position 41 geführt wird.

Der 2,13-Meter-Hüne Walujew aus St. Petersburg sollte ursprünglich bereits am 1. April in den Ring steigen, musste den Auftritt aber wegen Komplikationen nach einer Knieoperation verschieben. Der in 44 Kämpfen unbesiegte Russe hatte den WBA-Gürtel am 17. Dezember durch einen äußerst umstrittenen Punktsieg über Titelträger John Ruiz (USA) in Berlin gewonnen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%