Boxen WM
Walujew steigt gegen Beck in den Ring

Box-Weltmeister Nikolaj Walujew (Russland) aus dem Boxstall von Wilfried Sauerland wird seinen Titel im WBA-Schwergewicht gegen den Jamaikaner Owen Beck verteidigen. Für Walujew ist es die erste Titelverteidigung.

WBA-Schwergewichts-Weltmeister Nikolaj Walujew (Russland) aus dem Boxstall von Promoter Wilfried Sauerland wird am 3. Juni in Hannover gegen Owen Beck zu seiner ersten Titelverteidigung in den Ring steigen. Der 29-jährige Jamaikaner, der in Nashville im US-Bundesstaat Tennessee lebt und von Aaron Snowel gecoacht wird, war einer von drei Kandidaten für den Fight. Beck, der in der unabhängigen Computerrangliste nur auf Position 41 geführt wird, kann auf 25 Siege in 27 Profikämpfen verweisen. "Die Verhandlungen mit Promoter Don King sind abgeschlossen, und wir sind zu einer guten Lösung gekommen", sagt Sauerland-Geschäftsführer Christian Meyer.

Walujew setzt Kampf-Vorbereitung in Berlin fort

Der 32-Jährige Russe ist in 44 Kämpfen ungeschlagen, 31-mal gewann Walujew vorzeitig. Nach mehreren Wochen Training in seiner Heimatstadt St. Peterburg gemeinsam mit seinem Coach Manuel Gabrielyan setzt der Champion ab Donnerstag in Berlin die Kampf-Vorbereitungen fort. Der 2,13-Meter-Hüne sollte ursprünglich bereits am 1. April in den Ring steigen, musste den Auftritt aber wegen Komplikationen nach einer Knieoperation verschieben. Walujew, hatte sich den WBA-Gürtel im Dezember in Berlin durch einen Punktsieg gegen John Ruiz (USA) erkämpft.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%