Boxen WM
Wladimir Klitschko kämpft um seine WM-Chance

Der frühere Schwergewichts-Weltmeister Wladimir Klitschko kämpft derzeit mit Profibox-Tycoon Don King um eine erneute WM-Chance. Als mögliche Gegner kommen Lamon Brewster und Chris Byrd in Betracht.

Derzeit muss Boxer Wladimir Klitschko einen seiner schwersten Kämpfe ausfechten. Der ehemalige Schwergewichtsweltmeister verhandelt mit Box-Promoter Don King über eine neue WM-Chance. "Ich verhandele im Moment mit Don King. Das ist keine einfache Sache. In den nächsten zwei Wochen gibt es eine Entscheidung", erklärte der 29-Jährige am Montagabend in der Sendung Blickpunkt Sport des Bayerischen Rundfunks (BR). Als Gegner kommen laut Klitschko WBO-Weltmeister Lamon Brewster und IBF-Champion Chris Byrd infrage, die beide bei King unter Vertrag stehen.

"Es ist egal, wer der Gegner ist. Wichtig ist nur der Titel. Ich muss zurückkommen und brauche den WM-Kampf", sagte Klitschko. Die WM solle im März 2006 in Deutschland stattfinden, "das ist die beste Motivation für mich, weil ich im März auch Geburtstag habe". Klitschko wird am 25. März 30 Jahre alt.

Gegen Brewster kassierte Klitscko am 10. April 2004 im Kampf um das vakante WBO-Championat die dritte Niederlage seiner Karriere (bei 45 Siegen). Gegen Byrd wurde er am 14. Oktober 2000 in der Kölnarena mit einem einstimmigen Punktsieg erstmals Weltmeister.

Steward bleibt Trainer von Wladimir

Vor zwei Wochen legte Klitschkos fünf Jahre älterer Bruder Witali nach einem Kreuzbandriss den WBC-Titel nieder und beendete seine Laufbahn, wird aber Wladimir weiter als Sekundant in der Ringecke unterstützen. Trainer bleibt der Amerikaner Emanuel Steward.

Für die Trainingspläne im Bereich der konditionellen Vorbereitung ist weiterhin Fritz Sdunek verantwortlich, Chef-Coach der Universum Box Promotion von Klaus-Peter Kohl. Von Kohl hat sich Wladimir Klitschko getrennt. Als Mitinhaber der K2-Promotion mit Sitz in Los Angeles führt er selbst die Verhandlungen mit Don King.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%