sonstige Sportarten
Brink und Rau sind "Beachvolleyballer des Jahres"

Die Leser der Fachzeitschrift volleyball-magazin haben Julius Brink und Okka Rau zu den deutschen "Beachvolleyballern des Jahres 2005" gewählt. Brink verwies Jonas Reckermann bei der Abstimmung auf den zweiten Rang.

Auszeichnung für den WM-Dritten Julius Brink und die Olympiafünfte Okka Rau: Die beiden sind zu den deutschen "Beachvolleyballern des Jahres 2005" gekürt worden. Die Leser der Fachzeitschrift volleyball-magazin wählten den Leverkusener Brink mit 28 Prozent der Stimmen erstmals auf Rang eins. Zweiter bei der Abstimmung wurde der in den vergangenen drei Jahren siegreiche Jonas Reckermann. Der Moerser erhielt 25 Prozent der Stimmen.

Die Kielerin Rau erhielt die Auszeichnung nach 2001 bis 2003 zum vierten Mal und ist damit gemeinsam mit Danja Müsch Rekord-Gewinnerin. Hinter Rau (29 Prozent) wurde die Kölnerin Müsch Zweite (21).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%