Campbell versetzte mit seinem Sieg rund vier Millionen Neuseeländer in einen Taumel
Golfprofi Campbell siegt bei US Open

Der Neuseeländer Michael Campbell hat die 105. US Open der Golfprofis in North Carolina gewonnen und für den ersten Major-Titel seiner Karriere 1,25 Millionen Dollar kassiert.

HB/dpa PINEHURST. In einem nervenaufreibenden Zweikampf mit dem Weltranglisten-Ersten Tiger Woods (USA) setzte sich der 36-jährige Maori am Sonntag auf dem Par-70-Kurs von Pinehurst Nr. 2 erst an den letzten Löchern mit 280 Schlägen gegen Woods (282) durch. Bernhard Langer (292) kam auf Rang 33. Rang drei teilen sich mit je 285 Schlägen der Spanier Sergio Garcia, der Südafrikaner Tim Clark und der Australier Mark Hensby.

Campbell versetzte mit seinem Sieg rund vier Millionen Neuseeländer in einen Taumel. Als er seinen letzten Putt auf dem schwierigen Platz in North Carolina versenkt hatte, riss er seine Arme hoch und genoss den Triumph mit einem bewegenden Gefühlsausbruch. "Unfassbar, unglaublich. Das ist alles, was ich sagen kann." Tränen der Freude rannen über die Wangen, als er seine Emotionen mit seiner über das Gesicht geschobenen Golfmütze schamhaft zu verbergen suchte. "Ich habe so hart gearbeitet. Ich glaube aber, ich habe den Sieg verdient und meine Nation ist stolz auf mich", sagte Campbell.

Neuseelands Premierministerin Helen Clarke ließ am Montagmorgen sogar die wöchentliche Kabinettssitzung in Wellington verschieben, um den ersten Major-Sieg eines Maori und den zweiten nach Landsmann Bob Charles (British Open 1963) zu verfolgen. "Der Sieg ist einer der größten sportlichen Erfolge, und der Ehrenplatz für einen der größten Sporthelden ist zementiert", sagte Clarke. "Er hat Neuseeland, seine Gemeinde und seine Familie stolz gemacht." Wie Bernhard Langer musste sich der Profi erst durch die Qualifikation für die US Open schlagen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%