sonstige Sportarten
Cejka muss um Tour-Karte zittern

Langsam wird es eng für Alex Cejka. Nach seinem enttäuschenden 67. Platz beim PGA-Turnier in Farmington/Pennsylvania droht dem Golfprofi aus München der Verlust der Tour-Karte für die kommende Saison.

Golfprofi Alex Cejka muss in den USA immer stärker den Verlust der Tour-Karte für die kommende Saison befürchten. Der Münchner belegte beim 4,4-Millionen-Dollar-Turnier in Farmington/Pennsylvania nach einer schwachen 76er-Runde zum Abschluss mit 293 Schlägen nur den 67. Platz. Der 34-Jährige erhielt dafür 9 064 Dollar, zu wenig, um in der US-Geldrangliste einen dringend notwendigen Sprung nach vorne zu machen.

89 337 Dollar fehlen in der Tasche

Mit nunmehr 412 391 Dollar belegt Alex Cejka in diesem Ranking weiter nur den 142. Platz. Sein Rückstand auf Rang 125, der noch die automatische Qualifikation für die Saison 2006 bedeuten würde, beträgt 89 337 Dollar. Als 80. mit 841 151 Dollar auf der Habenseite kann dagegen der Anhausener Bernhard Langer schon seit längerem in Ruhe für das nächste Jahr planen.

Seinen ersten Erfolg auf der US-Tour feierte am Sonntag der US-Amerikaner Jason Gore. Der 31 Jahre alte Rookie spielte am Schlusstag eine 70 und hatte mit 274 Schlägen einen Schlag Vorsprung vor Carlos Franco aus Paraguay. Der Weltranglistenzweite Vijay Singh (Fidschi) schob sich mit einer 68 und 281 Schlägen noch auf den 13. Rang vor. Gore machte mit seinem Triumph in der Weltrangliste einen gewaltigen Sprung von Platz 230 auf 88.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%