sonstige Sportarten
Coria setzt sich in Umag durch

Im Finale des ATP-Turniers im kroatischen Umag musste sich Carlos Moya seinem Kontrahenten Guillermo Coria geschlagen geben. Der Argentinier besiegte den Spanier mit 6:2, 4:6 und 6:2.

Guillermo Coria kann sich über einen weiteren Titel auf der ATP freuen. Der Argentinier hat das mit 340 250 Euro dotierte Turnier im kroatischen Umag gewonnen.

Im Finale bezwang der an Nummer zwei gesetzte Coria den Spanier Carlos Moya (Nr. 6) mit 6:2, 4:6 und 6:2. Im Halbfinale hatte sich Coria gegen den Italiener Filippo Volandri durchgesetzt, Moya schlug den Tschechen Jiri Novak.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%