Curling EM
Curling-Frauen rutschen Richtung Halbfinale

Die deutschen Curling-Herren haben bei der EM in Schweden als Gruppensieger die Runde der letzten Vier erreicht. Auch die Frauen sind auf einem guten Weg Richtung Halbfinale.

Das Füssener Männer-Team ist bei den Curling-Europameisterschaften im schwedischen Örnsköldsvik als Gruppensieger ins Halbfinale eingezogen. Die Mannschaft um den zweimaligen Gold-Skip Andreas Kapp holte zunächst mit dem 10:2 gegen Schweden den siebten Sieg im achten Gruppenspiel und behauptete am Mittwochabend trotz der 5:7-Niederlage gegen Dänemark den ersten Platz.

In der Playoff-Runde kämpft das deutsche Team jetzt gegen den Gruppenzweiten Schottland um den direkten Einzug ins Finale am Samstag. Der Verlierer dieser Partie hat noch eine zweite Chance auf das Erreichen des Endspiels gegen den Sieger des Spiels zwischen Norwegen und der Schweiz.

Frauen auf dem Weg in Richtung Halbfinale

Einen großen Schritt in Richtung Halbfinale hat auch die deutsche Frauen-Nationalmannschaft gemacht. Gegen Schottland siegten die Damen des SC Riessersee um Skip Andrea Schöpp mit 9:6 und bleiben damit vor der letzten Partie gegen Russland am Donnerstag auf dem vierten Tabellenplatz, der die Teilnahme am Halbfinale und mindestens die Bronzemedaille bedeuten würde.

Trotz des Sieges ist die Qualifikation aber keineswegs sicher, da der direkte Verfolger Italien ebenfalls fünf Siege auf seinem Konto hat. Italien muss allerdings in seiner letzten Partie gegen Olympiasieger und Titelverteidiger Schweden antreten.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%