Curling EM
Curling-Herren im Formtief

Das deutsche Curling-Team der Herren hat bei der EM in Garmisch-Partenkirchen eine knappe 6:7-Niederlage gegen Schottland einstecken müssen. Damit steht hinter dem angepeilten Halbfinal-Einzug wieder ein Fragezeichen.

Noch haben die deutschen Curling-Herren die Qualifikation für das Halbfinale bei der EM in Garmisch-Partenkirchen nicht in der Tasche. Der Titelverteidiger um Skip Andy Kapp aus Füssen verlor am Mittwoch gegen Schottland knapp mit 6:7. Bereits am Tag zuvor hatte die Auswahl eine 3:7-Niederlage gegen Schweden einstecken müssen.

Damit liegt das deutsche Team vor dem abschließenden Vorrundenspiel gegen Irland mit einer ausgeglichenen Bilanz von vier Siegen und vier Niederlagen zusammen mit Olympiasieger Norwegen, Dänemark und Gegner Irland auf Platz Vier. Die Tabellenführung teilen sich Schottland und Schweden mit jeweils 7:1-Siegen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%