Curling EM
Deutsche Curler müssen sich mit Bronze trösten

Bei der Curling-EM in Schweden unterlag das deutsche Team im Halbfinale Schottland mit 2:7. Die Auswahl um Skip Andy Kapp kann sich aber mit der Bronzemedaille trösten.

Die deutsche Herren-Nationalmannschaft hat bei den Curling-Europameisterschaften im schwedischen Örnsköldsvik den Finaleinzug verpasst. Im Halbfinale unterlag das Quartett des CC Füssen um Skip Andy Kapp Schottland mit 2:7 und muss daher mit der Bronzemedaille vorlieb nehmen. In den Gruppenspielen besiegten die Füssener die Schotten noch mit 6:3.

Nach der Vorrunde hatten die Deutschen mit lediglich zwei Niederlagen den ersten Platz belegt, danach aber den vorzeitigen Finaleinzug durch ein 7:9 gegen Norwegen verpasst.

Ohne Medaille beendeten die deutschen Frauen die kontinentalen Titelkämpfe. Im ersten Play-off-Match unterlagen die Damen des SC Riessersee Dänemark mit 7:8 und mussten sich mit dem undankbaren vierten Platz begnügen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%