Curling EM
Deutsche Curler setzen EM mit Niederlagen fort

Die deutschen Curler haben ihren durchwachsenen EM-Auftakt fortgesetzt. Die Herren unterlagen im vierten Spiel Kanada, die Frauen verloren gegen Gastgeber Schottland.

Beiden deutschen Curling-Teams ist kein guter Start in die Europameisterschaften im schottischen Aberdeen geglückt. Bei der Generalprobe für die Olympischen Winterspiele 2010 in Vancouver kassierten die mit großen Hoffnungen angereisten Männer um Skip Andy Kapp aus Füssen am Sonntag gleich zwei schmerzliche Niederlagen. Dem 3:10 gegen die Schweiz folgte am Abend ein 2:10 nach nur sechs Ends gegen Norwegen. Kapp hatte als klares Ziel das Halbfinale ausgegeben.

Die Frauen um Andrea Schöpp aus Riessersee weisen nach drei Partien ebenfalls nur einen Erfolg aus. Am Sonntag gab es ein 2:5 gegen Schottland. Schöpp und Co. waren tags zuvor mit einem 7:4 gegen Vizeweltmeister Schweden zunächst verheißungsvoll gestartet. Doch dann folgte eine deutliche 2:10-Abfuhr gegen Titelverteidiger Schweiz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%