Curling EM
Deutsche Curler wahren Play-off-Chancen

Während die deutschen Herren bei der Curling-EM in Füssen in drei Spielen schon zwei Siege einfahren konnten, kamen die Damen im vierten Spiel zu ihrem ersten Erfolg. Gegen Österreich gelang ein 10:4.

Die deutsche Herren haben bei der Curling-EM in Füssen die Play-offs weiter fest im Blick. Das Team des CC Füssen um Skip Andy Kapp schlug den EM-Zweiten Schottland in einer spannenden Partie 8:7. Damit kam die Auswahl des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) zum zweiten Sieg im dritten Spiel. Die ambitionierten Frauen feierten dagegen am Sonntagabend nach zuvor drei Niederlagen mit einem 10:4 gegen Österreich den ersten Erfolg.

Nach dem 9:7-Auftakterfolg der Männer gegen Finnland und der anschließenden 6:11-Niederlage gegen den fünfmaligen Europameister Schweden machte es das DCV-Team gegen Schottland spannend. Erst ein Paradestein von Kapp, mit dem der Lokalmatador zwei schottische Steine aus dem Haus beförderte, sicherte dem Vizeweltmeister den zweiten Sieg des Turniers.

Die mit Medaillenhoffnungen gestarteten Frauen verloren nach den Auftaktniederlagen gegen Schottland (6:7) und die Schweiz (3:6) am Sonntagmorgen gegen Vizeeuropameister Italien mit 6:7 nach Zusatzend. Dabei wurde eine Aufholjagd des Teams um die fünfmalige Europameisterin Andrea Schöpp vom SC Riessersee nicht belohnt.

Die DCV-Auswahl lag zunächst 3:2 in Führung, ehe Italien auf 6:3 davon zog. Durch drei gewonnene Ends in Folge glichen Schöpp und Co. noch aus, ehe die Italienerinnen am Ende doch die Nase vorn hatten. Gegen Österreich fiel die Entscheidung im achten End, in dem Schöpp und Co. von 5:4 auf 10:4 davonzogen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%