Curling EM
Deutsche Curling-Männer im Halbfinale

Die deutschen Curler haben sich bei der EM in Schweden vorzeitig für das Halbfinale qualifiziert. Das Frauen-Team muss um den Einzug in die Runde der letzten Vier kämpfen.

Das Füssener Männer-Team um den zweimaligen Gold-Skip Andreas Kapp hat bei den Curling-Europameisterschaften im schwedischen Örnsköldsvik vorzeitig das Halbfinale erreicht. Mit dem 5:4 gegen Frankreich feierte Deutschland am Dienstagnachmittag den sechsten Sieg im siebten Spiel und ist vor den abschließenden Partien gegen Schweden und Dänemark nicht mehr von den ersten vier Plätzen der Vorrundengruppe zu verdrängen. Deutschland führt in der Tabelle gemeinsam mit Norwegen, das ebenfalls sechs der sieben Spiele gewann.

Das deutsche Frauenteam muss hingegen weiter um das Halbfinale kämpfen. Die Damen vom SC Riessersee begannen den Tag mit einem großen Erfolg durch den 13:4-Sieg gegen den zuvor ungeschlagenen Olympiasieger und Titelverteidiger Schweden. Am Abend folgte dann gegen Dänemark eine knappe 6:7-Niederlage.

Das Frauenteam liegt in der Tabelle vor den beiden abschließenden Spielen gegen Schottland und Russland am Mittwoch auf dem vierten Rang, der noch zum Erreichen das Halbfinales reichen würde. Allerdings sitzen dem deutschen Team die punktgleichen Italienerinnen und Schottinnen im Nacken.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%