Curling EM
Niederlagen für deutsche Curling-Teams

Die deutschen Teams haben bei der Curling-EM in Schweden ihre Spiele verloren. Während die Damen die Medaillen verpassten, haben die Männer noch eine weitere Chance aufs Finale.

Die deutschen Curling-Männer haben bei der EM in Schweden den direkten Finaleinzug verpasst. In der "Medaillenrunde" unterlag die Füssener Mannschaft um den zweimaligen Gold-Skip Andy Kapp Norwegen 7:9 und muss nun gegen Schottland gewinnen, um doch noch ins Endspiel gegen die Skandinavier einzuziehen. Bronze ist den Deutschen in Örnsköldsvik nach dem ersten Platz in der Vorrunde aber auf jeden Fall sicher.

Die deutschen Frauen haben dagegen eine Medaille verspielt. Im ersten Play-off-Match gab es eine 7:8-Niederlage nach Zusatzend gegen Dänemark für das Team des SC Riessersee um die sechsmalige Titelträgerin Andrea Schöpp. Die Däninnen spielen nun gegen Schweden um den Finaleinzug. Dort wartet die Schweiz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%