Curling WM
Deutsche Curlerinnen starten mit Niederlage in WM

Bei der WM im südkoreanischen Gangneung mussten die deutschen Curlerinnen zum Auftakt eine Niederlage hinnehmen. Das Team um Andrea Schöpp unterlag Europameister Schweiz mit 5:7.

Für die deutschen Curlerinnen hat die Weltmeisterschaft im südkoreanischen Gangneung mit einem Fehlstart begonnen. Das von Skip Andrea Schöpp aus Riessersee angeführte deutsche Meister-Team begann mit einer 5:7-Niederlage gegen Europameister Schweiz.

Am Sonntag muss Deutschland gleich zweimal aufs Eis. Zunächst trifft die Mannschaft von Albertville-Olympiasiegerin Schöpp auf Norwegen, danach ist Dänemark der Gegner.

Den WM-Titel der Frauen konnte Deutschland erst einmal gewinnen. Beim WM-Triumph 1988 im schottischen Glasgow führte bereits die heute 44-jährige Schöpp das Team des Deutschen Curling-Verbandes (DCV) an.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%