Curling WM
Deutsche Curlerinnen unterliegen Dänemark

Für die deutschen Curling-Frauen verläuft die WM in Japan weiter frustrierend. Im neunten Vorrundenspiel setzte es für das Team um Skip Andrea Schöpp die siebte Pleite. Gegen Dänemark kam Deutschland zu einem 7:11.

Die sportliche Talfahrt der deutschen Curling-Frauen bei der Weltmeisterschaft in Aomori/Japan nimmt kein Ende. Im neunten Vorrundenspiel hagelte es für die Mannschaft des SC Riessersee um Skip Andrea Schöpp bereits die siebte Niederlage. Deutschland kam zu einem 7:11 gegen Dänemark.

"Ich bin positiv aufs Eis gegangen und war bereit, mein bestes Curling zu zeigen. Aber zurzeit scheint es egal, was wir versuchen - irgendetwas geht immer schief", sagte Schöpp.

Nun werden die beiden ausstehenden Partien gegen Europameister Russland und Tschechien zu "Endspielen" um den zehnten Tabellenplatz, um nicht ohne Olympia-Qualifikationspunkte aus Japan zurückzukehren. Die besten sechs Teams in der Gesamtwertung der Weltmeisterschaften 2007, 2008 und 2009 erhalten ein Ticket für Vancouver 2010.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%