Curling WM
Deutsche Damen stehen bei Curling-WM im Halbfinale

Bei der Curling-WM der Frauen in Grande Prairie hat Deutschland überraschend das Halbfinale gegen Gastgeber Kanada erreicht. Das Deutsche Team besiegte im entscheidenden Gruppenspiel China mit 9:5.

Aus einer großen Überraschung könnte eine riesige Sensation werden: Deutschlands Curlerinnen haben bei der Weltmeisterschaft in Grande Prairie/Kanada überraschend das Halbfinale erreicht. Das Team mit Skip Andrea Schöpp an der Spitze gewann das entscheidende Vorrundenspiel gegen China mit 9:5 und traf in der Runde der letzten Vier am Freitag (Samstag 03.30 Uhr MEZ) auf Gastgeber Kanada. Den zweiten Finalisten ermitteln Schweden und die USA.

Die letzte WM-Teilnahme einer deutschen Mannschaft liegt vier Jahre zurück. 2004 erreichte Frauen-Curling in Deutschland dann mit dem Abstieg in die B-Gruppe der Europameisterschaft und der verpassten Olympiaqualifikation für Turin seinen Tiefpunkt.

Die beiden 41-jährigen Andrea Schöpp und Monika Wagner nutzten die Zeit, um mit den 18-jährigen Anna Hartelt, Marie Rotter und Tina Tichatschke intensiv zu arbeiten. In Grande Prairie wurden sie nun für ihr Engagement belohnt. "Ich bin einfach nur glücklich, nach so langer Zeit wieder vorne dabei zu sein", sagte Schöpp.

Sportdirektor Rainer Nittel konnte sich vor Freude über den Halbfinal-Einzug kaum bremsen. "Man darf nicht vergessen, dass das Team noch im Dezember in der B-Gruppe der Europameisterschaft, also in der Zweitklassigkeit, gespielt hat", meinte Nittel: "Egal, ob die Mädels gegen Kanada gewinnen oder nicht, die bisher gezeigten Leistungen haben alle Erwartungen und Hoffnungen des Verbandes bei weitem übertroffen."

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%