Curling WM
Kanadas Curlerinnen sammeln 15. WM-Titel

Kanadas Curlerinnen haben bei der 30. Damen-WM im heimischen Vernon ihren 15. Titel geholt. Die Titelverteidigerinnen setzten sich im Finale mit 7:4 gegen China durch.

Kanadas Curlerinnen haben bei der 30. Damen-WM im heimischen Vernon/British Columbia ihren 15. Titel geholt. Die Titelverteidigerinnen um Skip Jennifer Jones setzten sich im Finale mit 7:4 gegen China (Skip Wang Bingyu) durch, das damit die erste WM-Medaille für ein asiatisches Curling-Team gewann. Bronze ging an den Olympiazweiten Schweiz, der sich im "kleinen Finale" mit 9:7 gegen Japan durchsetzte.

Die deutschen Damen waren in der Vorrunde gescheitert. Das Team des SC Riessersee um Skip Andrea Schöpp kam lediglich auf den neunten Platz im Zwölfer-Feld. Mit dieser Platzierung holte die sechsmalige Europameisterin Schöpp zwar wie 2007 (Achter) Punkte in der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2010, muss aber um das Ticket für Vancouver bangen.

Nur die besten zehn Mannschaften der Gesamtwertung der Weltmeisterschaften 2007, 2008 und 2009 spielen in Kanada um olympische Ehren. Deutschland belegt nach Vernon den zehnten Platz.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%