Dänemark abgefertigt
Russen beginnen Mission Gold mit Kantersieg

Der 23-malige Weltmeister, der den ersten Titel seit 14 Jahren gewinnen will, hat Außenseiter Dänemark locker abgefertigt. Die „Sbornaja“ setzte damit die Erfolgsserie der Sowjet-Stars in Moskau fort.

Die russische Eishockey-Nationalmannschaft hat ihre Mission WM-Gold im eigenen Land mit einem Kantersieg begonnen. Der 23-malige Weltmeister, der den ersten Titel seit 14 Jahren gewinnen will, startete mit einem 9:1 (3:1, 5:0, 1:0) gegen Außenseiter Dänemark in die 71. WM.

Die "Sbornaja" setzte damit die Erfolgsserie der Sowjet-Stars in Moskau fort: Auch im 37. WM-Spiel in der Hauptstadt blieb der Rekordweltmeister ungeschlagen. Bei den Turnieren 1957, 1973, 1979 und 1986 hatten die "Eissputniks" der UdSSR 34 von 36 Partien gewonnen und lediglich zweimal unentschieden gespielt. Bei der Heim-WM 2000 in St. Petersburg dagegen hatten ihre russischen Nachfolger mit Platz elf ein Debakel erlebt.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%