sonstige Sportarten
Davenport gegen Safina erstmals gefordert

In Dinara Safina wartet heute erstmals eine Gegnerin von Format auf die in Wimbledon topgesetzte Lindsay Davenport. Bisher war die US-Amerikanerin durch das Turnier spaziert und hatte dabei ganze fünf Spiele abgegeben.

"Kurzarbeiterin" Lindsay Davenport steht heute bei den 119. All England Championships in Wimbledon vor ihrer ersten hohen Hürde. Auf Court 1 trifft die ehemalige Weltranglistenerste in ihrem Drittrundenmatch auf Dinara Safina aus Russland, immerhin in der Setzliste auf Position 30 geführt. Die Rollen sind dennoch klar verteilt, gab Davenport in ihren vier bisher gespielten Sätzen doch gerade einmal fünf Spiele ab.

"Im Moment macht es mir einfach Spaß", meinte die Wimbledon-Siegerin von 1999 nach dem deutlichen 6:0, 6:3 in Runde zwei gegen ihre Landsfrau Jamea Jackson. Die US-Amerikanerin überlässt dabei auch in Wimbledon ihren Kolleginnen Venus und Serena Williams oder auch Maria Sharapowa den Medienrummel. "Ich bin eher eine ruhige Vertreterin meines Fachs", so die 29-Jährige, deren Karriereende langsam aber sicher näher rückt: "Aber ich werde sicher auch dann noch eine glückliche Frau sein, wenn ich einmal nicht mehr im Tennis-Zirkus aktiv bin".

Ebenfalls im Rennen ist heute die an Nummer drei gesetzte Amelie Mauresmo. Die Französin, die weder beim 6:3, 6:2 gegen die Ungarin Melinda Czink noch beim 6:1, 6:3 gegen Maria Sanchez Lorenzo aus Spanien ernsthaft geprüft wurde, muss sich auf Court 13 mit der US-Amerikanerin Shenay Perry auseinandersetzen. Bei einem Sieg käme Mauresmo der dritten Halbfinalteilnahme nach 2002 und 2004 einen weiteren Schritt näher. Auf dem Centre Court kommt es derweil zum Aufeinandertreffen zwischen der Belgierin Kim Clijsters und Roberta Vinci (Italien).

© Sport-Informations-Dienst, Neuss

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%