sonstige Sportarten
"Deja-vu" für Grönefeld und Petrowa

In der ersten Runde des WTA-Turniers von Filderstadt kommt es erneut zur Begegnung zwischen Anna-Lena Grönefeld und Nadia Petrowa. Deutschlands Nummer eins hatte die Russin erst am Freitag in Luxemburg bezwungen.

Schwierige Auslosung, gutes Omen: Zum Auftakt des traditionsreichen WTA-Turniers in Filderstadt (3. bis 9. Oktober/ab Dienstag jeweils 13.00 Uhr/live auf Eurosport) trifft Deutschlands derzeit beste Tennis-Dame Anna-Lena Grönefeld erneut auf die an Nummer sechs gesetzte Russin Nadia Petrowa. Dies ergab die Auslosung für das mit 650 000 Dollar dotierte älteste Hallenturnier Europas. Gegen Petrowa hatte die 20 Jahre alte Nordhornerin erst am vergangenen Freitag im Viertelfinale von Luxemburg gewonnen.

Die mit einer Wildcard ins Hauptfeld gelangte Julia Schruff (Augsburg) muss gegen Flavia Pennetta (Italien) antreten. Ebenfalls eine Wildcard erhielt die Münchnerin Sandra Klösel, die es zum Auftakt mit Dinara Safina (Russland) zu tun hat, die im Halbfinale von Luxemburg am Samstag ebenfalls gegen Grönefeld ausgeschieden war.

Davenport und Clijsters mit Freilosen

An Nummer eins gesetzt ist Vorjahressiegerin Lindsay Davenport (USA). Die Weltranglistenzweite hat in der ersten Runde ebenso ein Freilos erhalten wie ihre Vorgängerin Kim Clijsters (Belgien), die 2002 und 2003 vor den Toren Stuttgarts gewinnen konnte. Nach der Absage der Russin Maria Scharapowa wegen Rückenproblemen schlagen bei dem Traditionsturnier vier der Top-Fünf-Spielerinnen auf.

Neben Lindsay Davenport und US-Open-Siegerin Kim Clijsters haben Amelie Mauresmo (Frankreich) und French-Open-Siegerin Justine Henin-Hardenne aus Belgien gemeldet. Clijsters hat in Filderstadt nicht nur die Chance auf ihren dritten Porsche als Siegprämie, sondern kann mit dem Einzug ins Finale auch Maria Scharapowa als Nummer eins ablösen.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%