Der Zeitfahr-Spezialist
Millar plant Tour-Comeback nach Dopingsperre

Der spanische Rennstall Saunier Duval hat David Millar in das Aufgebot für die am 1. Juli beginnende Tour de France berufen. Der Schotte wurde 2004 wegen Dopings gesperrt und ist in zwei Tagen wieder einsatzbereit.

Zeitfahr-Spezialist David Millar ist trotz seiner noch zwei Tage andauernden Dopingsperre von seinem spanischen Rennstall Saunier Duval ins Aufgebot für die am 1. Juli beginnende Tour de France berufen worden. Der 29-jährige Schotte, dem 2004 zehn Monate nach seinem WM-Triumph in Hamilton/Kanada der Titel wegen Dopings aberkannt und von seinem Cofidis-Team entlassen wurde, hatte sich im vergangenen September dem Saunier-Rennstall angeschlossen.

Bei der Tour hatte Millar insgesamt drei Etappensiege verbuchen können und dabei 2000 als Prologsieger drei Tage das Gelbe Trikot getragen. Gemeinsam mit dem Vize-Weltmeister von 2001 soll der zweimalige Giro-Sieger Gilberto Simoni für Tagessiege sorgen, der Italiener hat dabei insbesondere die Alpenetappe nach Alpe d"Huez im Visier.

Das Aufgebot von Saunier Duval (Manager: Mauro Gianetti): David Millar (Schottland), Jose Angel Gomez Marchante, David Canada, David de la Fuente, Ruben Lobato et Francisco Ventoso (alle Spanien), Riccardo Ricco, Gilberto Simoni (beide Italien), Christophe Rinero (Frankreich).

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%