sonstige Sportarten
Deutsche Beachvolleyballer sortieren sich neu

Neue Paare bei den deutschen Beachvolleyball-Herren: Kjell Schneider spielt künftig mit David Klemperer zusammen, sein bisheriger Partner Julius Brink bildet nun ein Duo mit dem Berliner Christoph Dieckmann.

Die deutschen Beachvolleyball-Herren haben untereinander fleißig Personal ausgetauscht und gehen somit mit neuen Paaren an den Start. Kjell Schneider, der zusammen mit dem Leverkusener Julius Brink bei der WM den dritten Platz belegte, bildet künftig mit seinem Kieler Vereinskollegen David Klemperer ein Team. Brink hatte zuvor bei den deutschen Meisterschaften am Timmendorfer Strand die Trennung des nationalen Spitzendoppels Brink/Schneider verkündet.

Scheuerpflug nicht mehr aktiv

Der Leverkusener Brink wird künftig ein Team mit dem Olympia-Teilnehmer von 2004, Christoph Dieckmann (Berlin), bilden. Dieckmanns langjähriger Beach-Partner, der 38 Jahre alte Andreas Scheuerpflug, hatte am Timmendorfer Strand seine Karriere beendet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%