sonstige Sportarten
Deutscher Tischtennis-Bund will Weltcup 2008

Der Deutsche Tischtennis-Bund (Dttb) bemüht sich weiterhin um die Ausrichtung von Großereignissen. Der Veband ist nun daran interessiert, den Herren-Weltcup im Jahr 2008 nach Deutschland zu holen.

Derzeit läuft im belgischen Lüttich der Tischtennis-Weltcup der Herren. Wie nun bekannt wurde, ist der Deutsche Tischtennis-Bund (Dttb) an der Ausrichtung dieser Veranstaltung im Jahr 2008 interessiert. Entsprechende Kontakte bestätigte Weltverbands-Präsident Adham Sharara (Kanada) am Rande des laufenden Turniers in Lüttich. Im nächsten Jahr findet das viertwichtigste Turnier nach Olympischen Spielen, Welt- und Kontinental-Meisterschaften in Paris statt, 2007 ist die spanische Olympia-Stadt Barcelona Gastgeber.

Sharara kündigte für die German Open im November in Magdeburg Gespräche mit Dttb-Präsident Thomas Weikert (Linburg) über die Vergabe des Weltcups nach Deutschland an. Für den Fall einer Dttb-Zusage will der Weltverband laut Sharara den derzeit gültigen Drei-Jahres-Rhythmus für den Wechsel des jährlichen Turniers zwischen Europa und Asien um ein Jahr zu Gunsten Europas verlängern, zumal 2008 sowohl die Olympischen Spiele (Peking) als auch die Mannschafts-WM (Guangzhou) in China stattfinden.

Die erste Weltcup-Veranstaltung in Deutschland würde zur Dttb-Strategie der verstärkten Bemühungen um hochkarätige Großereignisse passen. 2006 ist Bremen Schauplatz der Mannschafts-WM (24. April bis 1. Mai). In der Hansestadt soll der Dttb auch den Zuschlag für die EM 2009 bekommen, für die Deutschland bei Ablauf der Bewerbungsfrist im vergangenen Sommer einziger Kandidat war.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%